Krankenversicherung

Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen

Die Krankenversicherung in Österreich ist von zwei, sich einander

ergänzenden, Organisationsformen des Gesundheitssystems geprägt.

 

Auf der einen Seite von der gesetzlichen Sozialversicherung, einer gesetzlichen Pflichtversicherung und auf der anderen Seite von der privaten, auf freiwilliger Basis beruhenden Krankenversicherung.

 

Während die gesetzliche Krankenversicherung in erster Linie sozialpolitische Zielsetzungen verfolgt,

 

  • Grundversicherungsschutz für einen möglichst großen Teil der Bevölkerung,
  • dient die private Krankenversicherung (PKV) dem Einzelnen zur Sicherung darüber hinausgehender individueller Interessen.

 

Das Ziel der privaten Krankenversicherung ist es, Versicherungsschutz gegen die wirtschaftlichen Folgen einer Erkrankung, eines Unfalles (Heilbehandlung der Unfallfolgen) und der Mutterschaft (von der Schwangerschaft bis zur Entbindung) zu bieten.

 

 

Sollten Sie spezifische Fragen zur Krankenversicherung haben, so beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.